Bands

ZWEIFEL
Wie viel Schmerzpasst in deutschsprachigen Indiepop? ZWEIFEL steht für Melodien, die ins Hirn gehen und Texte, die dir im Halsstecken bleiben–bis du sie live wieder rausschreist. Post-Pop nennen Flo, Maxi, Joel & Jupp das Genre, in dem sie ihren gemeinsamen Nenner gefunden haben. Die Stuttgarter Newcomer schreiben überraschend greif- wie eingängige Songs über Themen, die man normalerweise in einem bequemen Sessel unter vier Augen und Zeitlimit bespricht: People Pleasing, toxische Beziehungen, Gaslighting, Depressionen. Das fällt auf–und kommt an: Schon die Demoversion der damals noch unveröffentlichten Debütsingle „IRGENDWO IM PARADIES“ gewinnt 2023 in einem Songwettbewerb eine fette Musikvideoproduktion. Im Frühjahr 2024 steht die Band nicht nur kurz vor Veröffentlichung ihres EP-Debüts „WARUM IST ALLES ERLAUBT, WENN MAN LIEBT?“, sondern auch mehr und mehr auf den Live-Zetteln der Stuttgarter Indieszene.
Zukünftige Veranstaltungen
Sat, 29 Jun 19:00
Fans von Betterov, Provinz oder Kaffkiez aufgepasst: Die Stuttgarter Newcomer von ZWEIFEL verarbeiten in ihren Songs Themen einer Generation, die…